Kontakt

Hauptsitz

  • Bilstein & Siekermann GmbH + Co.KG
  • Industriestraße 1
    54576 Hillesheim,
    Deutschland
  • +49 6593 9862–0
  • +49 6593 9862–34
  • info@bsh-vs.com


Zweiter Standort

  • Bilstein & Siekermann Cold Forming (Taicang) Co., Ltd.
  • Building 6, No.188, East Guangzhou Rd.
    Taicang City, 215413
    Jiangsu Province, PR China
  • +86 512 5367 9774
  • +86 512 5367 9765
  • w.liu@bsh-vs.com
08.11.2018

Unser Tag bei der Eifeler Bildungsmesse der BBS Vulkaneifel Gerolstein

Berufsinformationsmesse am 21.10.2018

Alle zwei Jahre findet an der Berufsschule in Gerolstein eine Bildungsmesse statt, an der Unternehmen aus Handwerk und Industrie, Institutionen und Schulen der Region, und damit auch unsere Firma Bilstein & Siekermann GmbH + Co. KG,  ihr Unternehmen und ihre Ausbildungsberufe vorstellen.

Dieses Jahr waren von uns am Stand dabei:  Niklas Tektras (1. Jahr Zerspanungsmechaniker), Robin Dill (1. Jahr Fachkraft für Metalltechnik, Anna Wald (2. Jahr Industriekauffrau) und Britta Ubl (Leitung Personal).

Zusammen stellten wir interessierten SchülerInnen und deren Eltern unser Unternehmen vor, zeigten den Besuchen unser Produkte anhand von anschaulichen Modellen und gaben Informationen zu unserer neuen Produktlinie Heatforming.

Besonders große Nachfrage bestand in diesem Jahr – erfreulicherweise – im technischen Bereich:

Die  Auszubildenden Robin Dill und Niklas Tektras aus dem 1. Ausbildungsjahr stellten vielen Messebesuchern unsere technischen Ausbildungsberufe Zerspanungsmechaniker/-in, Werkzeugmechaniker/-in, Verfahrenstechnologe Metall und Fachkraft für Metalltechnik vor und berichteten von ihrem Ausbildungsalltag im Berufsbildungszentrum in Prüm . Dort absolvierten sie bis zum Oktober ihre Metallgrundausbildung.

Für die kaufmännischen Ausbildungsberufe Industriekaufmann/-frau, Kaufmann/-frau für Büromanagement und Fachkraft für Lagerlogistik standen Frau Ubl und ich jederzeit für Fragen zur Verfügung. Besonders dankbar waren die meist jugendlichen Besucher über meine Darstellung , da ich „aus erster Hand“ erzählen konnte, welche Arbeitsaufgaben ich bei meiner täglichen Arbeit erledige und welchen Schulfächer man im Vorhinein besondere Aufmerksamkeit schenken sollte, um eine erfolgreiche kaufmännische Ausbildung zu absolvieren.

Es hat sich gelohnt – für Besucher und für uns – wieder Aussteller auf der großen Bildungsmesse 2018 gewesen zu sein. Wir werden sehen, ob der ein- oder andere seine Chance ergreift und sich durch ein vereinbartes Praktikum im Nachgang an die Messe als Auszubildender 2019 empfiehlt.

Wir würden uns auf jedem Fall darüber freuen.

Anna Wald, Azubi Industriekauffrau

08.11.2018