Kontakt

Hauptsitz

  • Bilstein & Siekermann GmbH + Co.KG
  • Industriestraße 1
    54576 Hillesheim,
    Deutschland
  • +49 6593 9862–0
  • +49 6593 9862–34
  • info@bsh-vs.com


Zweiter Standort

  • Bilstein & Siekermann Cold Forming (Taicang) Co., Ltd.
  • Building 6, No.188, East Guangzhou Rd.
    Taicang City, 215413
    Jiangsu Province, PR China
  • +86 512 5367 9774
  • +86 512 5367 9765
  • w.liu@bsh-vs.com

Häufig gestellte Fragen an uns (FAQ)

Praktikum

In welchen Bereichen kann ich ein Praktikum absolvieren?

Durchlauf und Kennenlernen der einzelnen Abteilungen

Technischer Bereich:

  • Werkzeugbau (Werkzeugmechaniker)
  • Kaltfließpresse (Stanz- und Umformmechaniker)
  • CNC- Bearbeitung (Zerspanungsmechaniker/Fachkraft Metalltechnik)

Kaufmännischer Bereich:

  • Verkauf
  • Einkauf
  • Personal
  • Arbeitsvorbereitung

Wie lange kann ein Praktikum dauern?

Ein Praktikum kann generell zwischen einer und vier Wochen dauern. Es ist auch möglich, ein Praktikum von mehreren Monaten zu absolvieren. Individuelle  Absprachen sind jederzeit möglich.

Welche Praktikumsdauer wird mir empfohlen?

Um erste Einblicke in einen Beruf zu gewinnen, sind für Schüler Praktika von einer Woche zu empfehlen. Pflichtpraktika während der Schulzeit dauern normalerweise zwei Wochen.

Wie sieht der „Arbeitsalltag“ als Praktikant aus?

Als Praktikant in unserem Unternehmen erhältst du zu Beginn des Praktikums eine ausführliche Einweisung und wir führen einen Betriebsrundgang mit Dir durch. Du bekommst die Möglichkeit, Mitarbeiter im Arbeitsalltag zu begleiten und passende Aufgaben  auszuführen. Du verbringst die Zeit im Unternehmen, genau wie die Mitarbeiter und arbeitest 7,25 Stunden täglich.

Welche Bewerbungsunterlagen sind für ein Praktikum erforderlich?

Um sich für ein Praktikum zu bewerben, benötigen wir ein Anschreiben, Lebenslauf und das letzte Schulzeugnis. Tipps für deine Unterlagen erhältst du auf unserer Internetseite.

Ausbildung

Welche Ausbildungsberufe werden angeboten?

  • Stanz- und Umformmechaniker/-in (3,5 Jahre)
  • Werkzeugmechaniker/in (3,5 Jahre)
  • Zerspanungsmechaniker/-in (3,5 Jahre)
  • Industriekaufmann/-frau (3 Jahre)
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (3 Jahre)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (3Jahre)
  • Fachkraft für Metalltechnik (2 Jahre)
  • Fachlagerist (2 Jahre)

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es für eine Ausbildung?

Für eine Ausbildung in unserem Unternehmen erwarten wir gute Schulnoten, gerne erste berufliche Erfahrung durch Praktika und ein hohes Interesse für den gewählten Bereich.

Habe ich die Möglichkeit meine Chancen für eine Ausbildung zu steigern, wenn ich „schlechte“ Schulnoten habe?

Selbst im Falle von „schlechten“ Noten, geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu beweisen. Vorab absolvierte Praktika und Praktika bei uns innerhalb des Bewerbungsverfahrens, können uns von Ihrer Eignung überzeugen.

Hat mein Beruf Zukunftschancen?

Gerade heute sind technische Berufe von großer Bedeutung. Qualifiziertes Fachpersonal wird gesucht. Dies macht die technischen Ausbildungsberufe derzeit so interessant, da sich hier kein Überangebot, sondern ein Engpass an Fachkräften schon heute bemerkbar macht.

Wie oft besuche ich unter der Woche die Berufsschule?

Der Berufsschulunterricht findet wöchentlich (wechselnd 1 oder 2 mal pro Woche) in Gerolstein oder Prüm statt.

Wie viel verdient man während der Ausbildung?

Unabhängig vom Ausbildungsberuf wird eine einheitliche Ausbildungsvergütung, gestaffelt nach Lehrjahr, bezahlt. Derzeit sind das im 1. Lehrjahr 997€, im 2. Lehrjahr 1.056€, im 3. Lehrjahr 1.137€ und im 4. Lehrjahr 1.180€.

Besteht die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung im Unternehmen zu bleiben?

Die Möglichkeit besteht. Laut Tarifvertrag gibt es eine 6-monatige Weiterbeschäftigungsgarantie für jeden Auszubildenden. Eine weitere Beschäftigung ist dann Abhängig von den im Unternehmen gemachten Leistungen.

Wie viel verdient man nach der Ausbildung im erlernten Beruf/Bereich?

Die Einstiegsvergütung beginnt bei ca. 2.300€ - 2.500€ brutto und differenziert je nach Einsatzgebiet.

Duales Studium

Was bedeutet ein Duales Studium für mich?

Ein Duales Studium verbindet praktische Arbeit im Rahmen einer Ausbildung in einem Unternehmen mit theoretischen Vorlesungen an einer Hochschule. Sie absolvieren eine Ausbildung und ein Studium in verkürzter Zeit parallel. Das ist schwierig und Zeitaufwendig, verlangt von Ihnen eine sehr hohe Eigenmotivation und Durchhaltevermögen.

Welche Vorteile bietet mir das Duale Studium?

Das Duale Studium hat den besonderen Vorteil der Praxisnähe. Alle erlernten Inhalte können im Unternehmen auf die Arbeitsabläufe bezogen werden. Gleichzeitig erreichen Sie in kürzerer Zeit mehrere Abschlüsse und können sich so von Mitbewerben abheben. Weitere Vorteile sind auch die Vergütung, die während der kompletten Ausbildungszeit bezahlt wird und sehr gute Übernahmechancen im Unternehmen.

Unter welchen Voraussetzungen habe ich die Chance ein Duales Studium bei Ihnen zu absolvieren?

Um ein Duales Studium in unserem Unternehmen absolvieren zu können, werden sehr gute Noten und Vorleistungen in Form von technischen Praktika erwartet. Des Weiteren setzen wir eine große Begeisterung für technische Aufgabenstellungen und unser Unternehmen voraus.

Besteht nach erfolgreichem Abitur und Ausbildung + Studium die Chance auf eine Übernahme?

Die Übernahmechancen nach erfolgreichem Abschluss des Dualen Studiums sind sehr hoch. Die Mitarbeiter kennen Sie und Ihre erbrachten Leistungen, gleichzeitig sind Sie vertraut mit den Abläufen innerhalb des Unternehmens und kennen sich mit den Vorgängen der Fertigung – theoretisch und praktisch – aus.

Studium

Kann ich als (angehender) Student ein Praktikum bei Ihnen absolvieren?

Ein Praktikum ist eine Entscheidungshilfe zur Studienfachwahl und ermöglicht einen Einblick in verschiedene Berufsbereiche. Wir bieten Praktikumsstellen sowohl für angehende, als auch für bereits studierende junge Menschen an, sowohl mit technischer als auch mit kaufmännischer Ausrichtung.

Wie sieht der Arbeitsalltag als studentischer Praktikant aus?

Nachdem Sie einem oder mehreren Bereichen zugeordnet wurden, erhalten Sie spezifische Aufgaben, die Chance Projekte mit Hilfe zu bearbeiten, dazugehörige Aufgaben täglich festzulegen und zu besprechen. Um Sie möglichst nah an eine reale Arbeitsbedingung heranzuführen, arbeiten Sie mit verschiedenen Kollegen, unter üblichen Arbeitszeiten und Aufgaben in Eigenarbeit.

Welche Praktikumsdauer wird mir empfohlen?

Als Student wird eine Mindestpraktikumsdauer von 3-4 Wochen empfohlen, um einen ausführlichen Einblick in das Unternehmen zu erhalten. Durch die längere Zeit im Unternehmen, sind Abläufe und Tätigkeiten für Sie dann besser nachzuvollziehen.

Welche Bewerbungsunterlagen erwarten Sie?

Für die Bewerbung benötigen wir ein Anschreiben mit einer Darstellung Ihrer Studieninhalte, Ihr potenzieller Einsatzmöglichkeiten, Ihren Lebenslauf und bereits erzielte Studiennachweise.

In welchen Bereichen besteht eine Möglichkeit zur Anfertigung einer betriebsbegleitenden BA-/ Master-Abschlussarbeit?

Wir unterstützen Sie bei der Planung, Durchführung und Fertigstellung Ihrer kaufmännischen und technischen Abschlussarbeit ihres Studiums. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung und erzählen Sie uns von Ihrem Vorhaben und Ihrer gewünschten Themenstellung.