Kontakt

Hauptsitz

  • Bilstein & Siekermann GmbH + Co.KG
  • Industriestraße 1
    54576 Hillesheim,
    Deutschland
  • +49 6593 9862–0
  • +49 6593 9862–34
  • info@bsh-vs.com


Zweiter Standort

  • Bilstein & Siekermann Cold Forming (Taicang) Co., Ltd.
  • Building 6, No.188, East Guangzhou Rd.
    Taicang City, 215413
    Jiangsu Province, PR China
  • +86 512 5367 9774
  • +86 512 5367 9765
  • w.liu@bsh-vs.com

Häufig gestellte Fragen an uns (FAQ)

Welche Ausbildungsberufe werden angeboten?

  • Stanz- und Umformmechaniker/-in (3,5 Jahre)
  • Werkzeugmechaniker/in (3,5 Jahre)
  • Zerspanungsmechaniker/-in (3,5 Jahre)
  • Industriekaufmann/-frau (3 Jahre)
  • Kaufmann/-frau für Büromanagement (3 Jahre)
  • Fachkraft für Lagerlogistik (3Jahre)
  • Fachkraft für Metalltechnik (2 Jahre)
  • Fachlagerist (2 Jahre)

Welche Zugangsvoraussetzungen gibt es für eine Ausbildung?

Für eine Ausbildung in unserem Unternehmen erwarten wir gute Schulnoten, gerne erste berufliche Erfahrung durch Praktika und ein hohes Interesse für den gewählten Bereich.

Habe ich die Möglichkeit meine Chancen für eine Ausbildung zu steigern, wenn ich „schlechte“ Schulnoten habe?

Selbst im Falle von „schlechten“ Noten, geben wir Ihnen die Möglichkeit, sich zu beweisen. Vorab absolvierte Praktika und Praktika bei uns innerhalb des Bewerbungsverfahrens, können uns von Ihrer Eignung überzeugen.

Hat mein Beruf Zukunftschancen?

Gerade heute sind technische Berufe von großer Bedeutung. Qualifiziertes Fachpersonal wird gesucht. Dies macht die technischen Ausbildungsberufe derzeit so interessant, da sich hier kein Überangebot, sondern ein Engpass an Fachkräften schon heute bemerkbar macht.

Wie oft besuche ich unter der Woche die Berufsschule?

Der Berufsschulunterricht findet wöchentlich (wechselnd 1 oder 2 mal pro Woche) in Gerolstein oder Prüm statt.

Wie viel verdient man während der Ausbildung?

Unabhängig vom Ausbildungsberuf wird eine einheitliche Ausbildungsvergütung, gestaffelt nach Lehrjahr, bezahlt. Derzeit sind das im 1. Lehrjahr 997€, im 2. Lehrjahr 1.056€, im 3. Lehrjahr 1.137€ und im 4. Lehrjahr 1.180€.

Besteht die Möglichkeit nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung im Unternehmen zu bleiben?

Die Möglichkeit besteht. Laut Tarifvertrag gibt es eine 6-monatige Weiterbeschäftigungsgarantie für jeden Auszubildenden. Eine weitere Beschäftigung ist dann Abhängig von den im Unternehmen gemachten Leistungen.

Wie viel verdient man nach der Ausbildung im erlernten Beruf/Bereich?

Die Einstiegsvergütung beginnt bei ca. 2.300€ - 2.500€ brutto und differenziert je nach Einsatzgebiet.