Kontakt

  • Bilstein & Siekermann GmbH + Co.KG
  • Industriestraße 1 54576Hillesheim
  • +49 6593 9862–0
  • +49 6593 9862–34
  • info@bsh-vs.com

Zerspanungsmechaniker/-in

Fachrichtung: Drehmaschinensystem

Sie arbeiten gerne aktiv in der Produktion, haben Freude an einer technischen Berufsausrichtung und den Fächern Mathematik und Physik? Sie sind handwerklich begabt und interessiert am metallverarbeitenden Gewerbe? Sie arbeiten sehr verantwortungsbewusst, genau und sorgfältig? Falls ja, dann erwartet Sie bei Bilstein & Siekermann® genau die richtige Ausbildung, um Ihre berufliche Karriere in der Metallindustrie zu starten.

Wir bei Bilstein & Siekermann® fertigen unsere Produkte je nach Kundenwunsch ganz individuell. Dabei benutzen wir für die Herstellung CNC-Drehmaschinen, die höchstpräzise arbeiten.

Die Aufgabe des/der Zerspanungsmechanikers/-in ist dabei, diese CNC-Werkzeugmaschinen und -Fertigungssysteme anzupassen und zu programmieren, um die Bauteile nach Vorgabe zu drehen, fräsen oder bohren. Zusätzlich gehört zu Ihrem Aufgabenprofil das Überwachen und Überprüfen der Qualität am Endprodukt. Hierbei verwenden Sie modernste Messtechniken und Prüfverfahren, um die speziellen Vorgaben einzuhalten.

Die CNC-Maschinen werden in regelmäßigen Abständen von Ihnen gewartet und auf Fehler überprüft, sodass auch handwerklich einiges von Ihnen verlangt wird. Störungen oder Fehler, die im Produktionsprozess auftreten, müssen von Ihnen erkannt und behoben werden.

Sie sind nicht nur für den Fertigungsprozess zuständig, sondern planen, organisieren und besprechen die Arbeitsabläufe mit vor- und nachgelagerten Abteilungen im Betrieb. So produzieren Sie z. B. Verschlussschrauben, die später in der Automobil- und Nutzfahrzeugindustrie eingesetzt werden.

Zerspanungsmechaniker/-innen arbeiten nicht am Fließband, sondern sind sehr flexibel einsetzbar und an verschiedenen hochkomplexen maschinellen Anlagen tätig.

Was erwarten wir von Ihnen:

  • Gute Berufsreife, gerne Realschulabschluss
  • Gute bis sehr gute Kenntnisse in Mathematik und Physik
  • Technische Orientierung in der Schulfachwahl
  • Interesse an technisch anspruchsvollen Aufgaben
  • Erste Kenntnisse in der Informatik
  • Erste berufliche Erfahrung durch Praktika erwünscht

Daten zur Ausbildung:

  • Ausbildungsbeginn: 1. September jeden Jahres
  • Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre
  • Werksunterricht und individuelle Prüfungsvorbereitung
  • Lernorte: Bilstein & Siekermann GmbH + Co. KG und BBS Gerolstein
  • Ausbildungsvergütung: Tarifliche Bezahlung
  • Urlaub: 30 Tage
  • Sozialleistungen: Betriebliche Altersvorsorge

Weitere Infos über den Ablauf und Inhalt der Ausbildung finden Sie in der Ausbildungsordnung

Bewerben Sie sich jetzt online per E-Mail!